Pokini FS12, Windows 10, Android, 12,2" Display, optionaler Barcodereader

Das 12,2“ Zoll große Gerät ist 23,4 mm dick und bringt ganze 1.500 g auf die Waage. Dafür sind die Ecken des Pokini FS12 mit Kunststoffpolstern geschützt. Sie sollen die Stoßenergie beim Fallen absorbieren und so den Bildschirm schützen. Darüber hinaus besteht das Display des Geräts aus gehärtetem Gorilla®-Glas. Bestätigt wird die Schutzklasse durch IP65 und MIL-STD-810G. Demnach sollten Stürze aus Fallhöhen von bis zu 1,2 m keinen Schaden anrichten. Ebenso hält das Pokini FS12 heftigen Regenschauern stand oder einem unfreiwilligen Bad in einer Pfütze. Damit weder Wasser noch Staub in das Gehäuse eindringen, wurden sämtliche Anschlüsse mit Gummilaschen geschützt.

Im Inneren arbeitet ein Intel Atom Prozessor x5-Z8300 mit bis zu 1,84 GHz. Zusammen mit dem 4 GB großen Arbeitsspeicher sorgt der Vierkernprozessor für eine ordentliche Leistung. Erfreulich ist ferner, dass der Speicher mit einer microSD-Karte (SDHC & SDXC) auf bis zu 128 GB erweitert werden kann. Positiv hervorzuheben sind darüber hinaus die zahlreichen Anschlüsse, die das robuste Tablet bietet: 1x USB 3.1, 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x microUSB 2.0, microHDMI, LAN, Audio, 2x seriell sowie einem Docking-Anschluss. Ferner sind Bluetooth 4.0 und GPS an Bord. Für den drahtlosen Zugang zum Internet steht WLAN (802.11 a/b/g/n) sowie 4G LTE zur Verfügung. Das IPS-Display liefert eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel und zeigt recht kräftige Farben und scharfe Bilder. Dafür bietet das Pokini FS12 optional einen NFC Reader sowie einen 1D/2D Barcode-Scanner, der schnell über eine eigene Taste aktiviert und einsatzbereit ist. Kein Grund zur Beanstandung bietet auch die Akku-Leistung des robusten Geräts. Dank des großzügig bemessenen 12.000 mAh starken Akkus hält das Tablet gut acht Stunden lang durch.

Fazit: Mit Extremsituationen kommt das Pokini FS12 sehr gut zurecht. Das strapazierfähige Tablet kann auf Baustellen ruhig mal auf den Boden fallen. Die gut geschützten Anschlüsse verhindern das Eindringen von Wasser oder Staub. Die verbaute Technik ist solide und der optional integrierte Barcode-Scanner ein echtes Highlight. Das taffe Tablet läuft mit Android- oder Windows als Betriebssystem und lässt sich somit in die unterschiedlichsten Arbeitsumgebungen einbinden.

  • zertifiziert für das Mobile Device Management von SOTI
  • ebenszyklus bis Q1/2021 (mit Baytrail Prozessor)
  • desinfizierbar
  • lüfterlos
  • sturzsicher aus 1 Meter Höhe
  • IP65 (Schmutz und Spritzwasser geschützt)
     

Zubehör

Dockingstation

  • Tablet Lade-/Dockingstation für das Pokini Tab FS12-C
  • ermöglicht Leistung für den ganzen Tag
  • Schnittstellen: 3x USB 2.0, 1x RJ-45 LAN, Strom
  • inkl. LED-Ladezustandsanzeige
  • Farbe: Schwarz
  • *UEFI PXE Boot möglich

 

Technische Daten

 

Prozessor - Intel® Atom™ x5-Z8300 (4x 1,44 GHz, 2MB Cache)
- Intel® Core™ m3-6Y30 (1,80 GHz, 3 MB L2 Cache)
Display 12,2" (30,99 cm | 1.920 x 1.200 Pixel) TFT Gorilla -Glas
mit kapazitivem 10-Finger-Touch
Betriebssystem - Windows 10 Pro
- Android 5.1
Arbeitsspeicher 4 GB DDR3L
Festplatte 128 GB SSD
Kamera Frontseite: 2,0 Megapixel
Rückseite: 5,0 Megapixel
Schnittstellen 1x USB 3.1, 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x microUSB 2.0,
microHDMI, LAN, Audio, 2x seriell, Docking-Anschluss,
Card Reader: microSD (SDHC & SDXC)
Optional Barcode Scanner
Fingerprint Scanner
GPS, LTE
Schultergurt
Akku-Ladegerät
Dockingstation
Akkulaufzeit bis zu 8 Stunden
Gewicht 1.500g
Abmessungen (BxHxT) 319,6 x 216 x 23,4 mm
   
Garantie 1 Jahr Bring-In Garantie (Akku 6 Monate)

 

 

Pokini TAB K11

Pokini TAB K10

Pokini TAB A8

Pokini TAB A10

Pokini TAB A5

Pokini TAB FS6